Vereinstätigkeiten

Seit der Gründung im Jahre 1981 wurde in weit über hundert Volkskulturveranstaltungen, mit heimatkundlichen Wanderungen, ein- und mehrtägigen Kulturfahrten usw. auf den satzungsgemäßen Auftrag eingegangen. Auch bei der Entstehung der Wälder Juppenwerkstatt in Riefensberg waren Vereinsmitglieder wesentlich beteiligt. Ohne diese Juppenwerkstatt wäre der Weiterbestand der traditionellen schwarzen Glanzleinenjuppe (Bregenzerwälder Frauentracht) in Gefahr gewesen.

Im Jahre 1986 konnte das Bregenzerwald-Archiv eröffnet werden, wobei die Gemeinde Egg die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte. Mit dem Heimatkundler Werner Vogt war hier nun ein ehrenamtlicher Archivar jahrzehntelang tätig, der mit großem Einsatz wichtige ältere Schriftstücke, Dokumente, Fotos usw. sammelte und archivierte. Mit dieser wertvollen Aktivität konnte einiges zur Geschichte des Bregenzerwaldes vor dem Verlorengehen bewahrt werden. Inzwischen hat die Regio Bregenzerwald diese Archivalien übernommen und auch mit Frau Mag. Katrin Netter eine hauptamtliche Archivarin angestellt. Leider zögert sich der Einzug in neue Archivräumlichkeiten noch hinaus.

Neben dem jährlich erscheinenden Bregenzerwald-Heft wurden noch weitere Druckwerke herausgegeben (siehe Archiv).

Soziale Medien