… Lade …

4 Tages Fahrt Oberösterreich

Mo6. September 202100:00 Uhr

bis Do9. September 202100:00 Uhr

Unsere Fahrt führt uns 2021 einmal nach Oberösterreich, wo wir die drei Bezirke Braunau, Ried und Schärding im Innviertel sowie natürlich die Landeshauptstadt Linz besuchen.

Die Viertel in Oberösterreich haben seit der Bildung der politischen Bezirke 1868 keine rechtliche Grundlage mehr und sind reine Landschafts­bezeichnungen. Anders als das übrige Oberösterreich gehörte das Gebiet bis 1779 zum überwiegenden Teil zu Bayern. Das Innviertel liegt zwischen Salzach, Inn, Donau und Hausruck und ist eine dichtbesiedelte, fruchtbare, flache bis hügelige Landschaft des Alpenvorlands. Es erstrekt sich über ca. 2.250 km2 und beheimatet ca. 220.000 Einwohner.

Die größte Stadt des Innviertels ist nach Fläche und Einwohnern Braunau am Inn mit ca. 17.520 Einwohnern, gefolgt von Ried im Innkreis mit ca. 12.220 Einwohnern. Nicht minder bekannt ist die Barockstadt Schärding mit ca. 5.270 Einwohnern, welche auch als touristisches Zentrum gilt.

 

Programm

  1. Tag: Anreise Mit dem Luxusbus von Hagspiel Touristik und Ernst Saltuari fahren wir über Oberstaufen zur „Wieskirche“ bei Stein­gaden. Beim „Moserwirt“ gibt’s dann ein zünftiges (Weißwurst-) Frühstück, ehe wir weiter zum Tegernsee fahren, wo wir im „Bräustüberl“ unser Mittagessen mit Seeblick genießen. Am Nach­mittag besuchen wir noch das Freilichtmuseum von Markus Wasmeier am Schliersee und dann steuern wir unser Hotel Inntalhof mit „Wellnessgarten“ in Kirchdorf am Inn an.
  2. Tag: Linz mit Donaurundfahrt / Ried im Innkreis
    Am zweiten Tag fahren wir zuerst nach Linz. Bei einer Schiffs­rundfahrt auf der Donau unter dem Motto „Herzschlag aus Stahl“ lernen wir den Dreiklang aus Kultur, Industrie und Natur kennen. Über Mittag bleibt Zeit zur freien Verfügung am Hauptplatz bzw. in der Altstadt von Linz. Am Rückweg haben wir noch Gelegenheit, die Bezirkshauptstadt Ried im Innkreis (Bürgerhäuser, Stadttore, etc.) zu besichtigen.
  3. Tag: Burghausen / Braunau / Schärding
    Mit einer Führung auf der „längsten Burg der Welt“ in Burghausen beginnt unser 3. Tag. Anschließend steht die Bezirkshauptstadt Braunau sowie das Mittagessen im „Brauhaus Haselbach“ auf dem Programm. Am Nachmittag sind wir in der wunderschönen Barock- und Bezirkshauptstadt Schärding. Die Stadtführung ist in zwei Gruppen – abwechselnd zu Fuss und mit dem Bummelzug – vorgesehen. Nach dem Abendessen im Hotel wird Ernst Saltuari wieder zur musikalischen Unterhaltung und zum Tanz aufspielen.
  4. Tag: Heimfahrt
    Die Heimfahrt führt uns über Marktl nach Altötting, wo die päpstliche Basilika St. Anna besichtigt werden kann. In Landsberg am Lech gibt es neben dem Mittagessen auch viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Nach der letzten Kaffeepause im Café Haug in Wangen kehren wir in den Bregenzerwald zurück.

 

Anmeldung und weitere Informationen: 
Tone Schmelzenbach
E-Mail fahrten@heimatpflegeverein.at
Telefon 05513/8367 oder 0664/2026448